Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, da der Internet Explorer von uns nicht unterstützt wird.

DIE STORY

Born and raised im Herzen der Alpen. Kennengelernt haben wir uns an der HTL in Innsbruck. Wir, das sind Adrian, Christoph, Emir und Paul. Nach der Matura trennten sich aber unsere Wege - Adrian, Christoph und Emir zogen nach Wien, um dort auf der Technischen Universität Wien zu studieren und Paul ging nach München, auf die Technische Universität München.

Innsbruck München Wien

UNSER
STUDIUM

Da Emir ein Semester weiter war, konnte er Adrian und Christoph immer Tipps für bevorstehende Prüfungen mitgeben. Doch er selbst musste nach Anhaltspunkten suchen und vergeudete dadurch viel Zeit, nur um überhaupt herauszufinden, wie lange man für die nächste Prüfung einplanen und wie man sich vorbereiten sollte.

DIE IDEE

„Sich einen Überblick zu verschaffen muss doch einfacher und schneller gehen“, dachten wir uns. Und das war der Startschuss zu timebite. Eine Community, die sich durch die Prüfungsvorbereitung hilft. Wer weiß es denn schon besser, als ein Student, der die Prüfung bereits hinter sich hat?

TODAY START

HEUTE

Was mit einfachem Geplauder begann, wurde irgendwann ernst. 2017 in der Küche unserer WG gestartet und heute tausende Studenten, die sich gegenseitig helfen.
Wer hätte sich das gedacht?
Wir freuen uns über jeden einzelnen Anhaltspunkt und helfenden Helden auf timebite.
Danke, dass ihr das alles möglich macht - ohne euch gäbe es diese blaue Plattform nicht!

anchor

timebite entstand während unseres Studiums aus dem Gedanken: „Würden Studierende nach einer Prüfung ihre Erfahrungen niederschreiben und würde man diese dann statistisch zusammenfassen, hätte man gute Anhaltspunkte für die nächsten Prüfungen.“ Gott sei Dank sehen das sehr viele Mitstudierende genau so, wodurch diese Plattform erst funktionieren kann. Seit Beginn an übernehmen wir dabei die Administration und Verbesserung von timebite.

Jetzt starten

Quinn ist ein seperates Projekt mit der TU-Wien. Dabei sollen Studierende täglich erbrachte Aufwände tracken können, wodurch eine Gegenüberstellung von realem und theoretischem ECTS-Aufwand gemacht werden kann und so ECTS-Gerechtigkeit evaluiert wird. Timebite und Quinn beschäftigen sich mit ähnlichen Themen, aber aus zwei unterschiedlichen Gründen.
Die Plattformen sind unabhängig voneinander.
Wenn du aber beide Plattformen - Quinn und timebite - nutzt, kannst du so einfach deine getrackten Aufwände in timebite copy-pasten und dadurch gleichzeitig Anhaltspunkte für Mitstudierende schaffen.

Das sind wir

Portrait von Adrian

Adrian - TU Wien

Portrait von Emir

Emir - TU Wien

Portrait von Christoph

Christoph - TU Wien

Portrait von Paul

Paul - TU München

Portrait von Lukas

Lukas - WU Wien

Portrait von David

David - Uni Innsbruck

Portrait von dir

Werde Teil des Teams!

Das sind wir in unserer kleinen Werkstätte

Bild vom timebite-Team

Wir lieben es timebite-Nutzer kennenzulernen! Wenn du also Mal Lust und Zeit hast, melde dich einfach bei uns und wir machen uns was aus.

Viel Spaß auf timebite und viel Glück im Studium